Alles Öd

image

das wetter ist besch...eiden. viel zu warm ( +7°C ) für januar es taut, es regnet aller schnee ist fast weg.

Schnee, Schee

image

hegnach beinahe im schnee erdrucken.  jo und jetzt schau ma mal ob ich den kopf die nächsten 4 nächte oben halten kann (kollegin krank)

Rückblick

seit meiner letzten eintragung sind ja wieder mal ein paar wochen vergangen und es ist da ja auch etwas passiert, das leben ging weiter.

im teenykreis gab es eine geniale weinachtsfeier. wir sind mit fakeln auf den neckarremser schloßberg, ein waldspielplatz, gelaufen. natürlich nicht den direcketen weg sondern etwas länger. dort gab es dann einen schönen weihnachtsimpuls zum nachdenken. danach wurde dann gechillt würstchen  im  schneegestöber gegrillt. den rückweg mußen wir dann wegen der fortgeschrittenen stunde mit dem auto zurücklegen da es sonst zuspät wurde.

am driten advent gab es ein krippen spiel der sonntagschule im gottesdienst mit einem sprechenden schaf und einen sprechenden esel. die beiden haben sich über das kind und seinem besuch im stall zimmlich neunmalklug unterhalten.

weihnachten ging diesmal arbeitender weise an mir vorüber. ich konnte aber an heiligabend noch in die kirche und mußte am 1. feiertag erst ab 12.00 uhr arbeiten aber es war anstrengend. gestern muste ich dann noch bis 20:30 uhr arbeiten. jetzt habe ich bis montag frei.   omkel emil war heute zum mittagessen da und mama hat hasenbraten mit schtruddla kocht.

so etz send ma widder uf em laufenden. morga werd i mir an wenderkiddel kaufa und mama und papa zahlet ma denn, den des isch dann mei weihnachtsgeschenkle von ihna.

etz sag i ade und bleibet au schee.

Wochenende In Österreich

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

am we fuhr ich nach österreich zum nachtreffen der italienfreizeit. leider war ich durch den verker und das arbeiten spät dran und ich bekam nicht mehr alles mit.

am samstag war ich dann mit meiner schwester und ihren zwei mädels auf dem perchten und krampuslauf in windischgarsten. finsterstesbrauchtum um den winter zu vertreiben. am sonntag mußte ich leider wieder heim da ich heute frühdienst hatte.  

Nacht 2

schon wieder nachtdienst und genau so wie am 14. 11

 

hab euch lieb